Photovoltaik

Die Preise für Energie steigen unaufhörlich an und die Situation wird sich in Zukunft noch weiter verschärfen. Somit liegt es nahe, die Stromversorgung selbst in die Hand zu nehmen und so wenig Strom wie möglich von Ihrem Stromlieferanten zu beziehen. Die Installation einer  Photovoltaikanlage in Kombination mit modernen Eigenverbrauchslösungen bietet nachhaltige Sicherheit für die Stromversorgung, vermindert den CO2-Ausstoß und lässt sich dank nachrüstbarer Technik leicht an künftige Situationen anpassen.

Strom für Ihren Haushalt – Photovoltaik für Ein- und Mehrfamilienhäuser

Warum ist Eigenverbrauch sinnvoll?

Jeder Haushalt verbraucht täglich Energie. Und wer auf dem eigenen Dach Solarstrom erzeugt, kann ihn auch im eigenen Haus verbrauchen. Wenn kein Strombedarf im Haushalt besteht, oder die Photovoltaikanlage mehr Strom produziert als verbraucht wird, wird der überschüssige Strom in das öffentliche Netz eingespeist und entsprechend vergütet. Hinzu kommt, dass bereits heute in Deutschland erzeugter Solarstrom unter den Bezugskosten von Netzstrom liegt, der wiederum mit jeder selbst genutzten Kilowattstunde der eignen Solarstromanlage eingespart werden kann. Ein weiterer Pluspunkt: Anlagenbetreiber machen sich unabhängig vom lokalen Energieversorger und von tendenziell steigenden Strompreisen. In Verbindung mit einer Sonnenbatterie lassen sich somit bis zu 80 % Ihrer Stromkosten einsparen.

Solarstrom vom Dach lässt sich inzwischen für rund 13 Cent pro Kilowattstunde (kWh) herstellen, das ist immerhin rund ein Drittel günstiger als der aktuelle Marktpreis. Und der Kostenvorteil wird in Zukunft noch weiter zunehmen. Die Systemkosten der Photovoltaik sind auf einem extrem niedrigen Niveau angekommen, während der Strompreis erfahrungsgemäß kontinuierlich weiter nach oben klettert – allein in den vergangenen zehn Jahren um durchschnittlich fünf Prozent pro Jahr. Selbst erzeugter und vor Ort genutzter Strom ist übrigens von der Stromsteuer und verschiedenen anderen Abgaben befreit.

About the Author

Tim Wild

X

Gut

4,6 / 5,0